About Christian

Einer meiner Lehrer sagte einmal, dass es etwas schlimmeres gäbe, als in die falsche Richtung zu laufen und zwar ENTHUSIASTISCH in die falsche Richtung zu laufen.

Gerade in unserer heutigen Zeit, nachdem immer mehr Enthüllungen heraus kommen, dass zum Beispiel “Ein Kurs im Wundern” eine auf Mind-Control angelegte CIA Operation war, gibt es immer noch Leute, die denken, dass durch Zurücklehnen und “die Show genießen” irgendwann alle erwachen und dadurch eine neue Erde kommt, ohne jemals einen eigenen Finger gerührt zu haben.

Wenn das nicht so eine akute Situation wäre, könnte man sich aktuell dumm und dämlich verdienen. Bis vor kurzem habe ich bei der Firma Highest Excitement / Our Patterns als “Quantum Coach” gearbeitet. Dort zahlen die Kunden für eine Zoom-Sitzung 400€, wobei sie sich auf Zettel wie “Erleuchtung” stellen sollen und dann erzählen sollen, was sie dabei fühlen. Wie gesagt konnte ich dies nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren und habe mich immer damit beruhigt, dass ich hauptsächlich EDV dort mache und die “Coaching-Arbeit” den anderen überlassen habe. 

Aber diese Ausrede zählt nicht, ich war genauso verantwortlich. Wir haben leichtgläubige, oft höchst traumatisierte Menschen noch mehr traumatisiert, Ihnen irgendwelche wilden New Age Philosophien den Leuten erzählt, haben Aufstellungsarbeit durchgeführt, obwohl gesetzlich keiner von uns das gedurft hat. Ich habe jetzt ein Diplom als Lebens- und Sozialberater, was als gesetzliche Mindestvorraussetzung in Österreich gilt, von den anderen “Quantum Coaches” (was eine gänzlich erfundene Berufsbezeichnung ist) niemand hat. Alles “Wissen” kommt aus Büchern und Channelings. 

Dennoch habe ich aus dieser Zeit viel mitnehmen können, da ich mir vorher nicht vorstellen konnte, wie sehr sich Leute nicht mit sich selber beschäftigen wollen und daher JEDEN Scheiß lieber glauben werden, als die eine unbequeme Wahrheit über das eigene Leben.

Die Wahrheit wird euch frei machen (Johannes (8:32), heißt es schon in der Bibel. Der Weg zur Wahrheit ist hart und beschwerlich, allerdings auch der lohnenswerteste Weg, den es gibt.

Ich habe den Weg im Januar 2020 betreten. Seitdem habe ich so viel über mich gelernt, wer oder was ich nicht bin, dass ich jedes Mal einen Schritt weiter in die Freiheit gemacht habe, um mich wirklich kennenzulernen.

Christian Sailer 


Blog

Perfection

One of my teachers, Keith Cunningham, once said “Perfection is least standard, because it doesn’t exist. Everything worth trying is worth trying it poorly.” I

Read More »

Momentum

Once the big train is rolling, it’s almost impossible to stop. Well, yes, in my head that sounds very logical and I’m looking towards, that

Read More »

Procrastination

Yeah, weekend is here. So, my usual schedule is not in place. I was busy the whole day, I couldn’t write at lunch time. I’m

Read More »

Focus

Two days ago I moved from my old test & play domain to my new domain. On my other account I sed the most basic

Read More »

Hustle

to hustle (verb) – to proceed or work rapidly or energetically I guess, the best example for hustling is probably Gary Vaynerchuk. His dedication to his

Read More »

Why

Making plans, setting goals and having discipline only works in the long run, if you know why you put all this extra workload onto yourself.

Read More »